Loading...
Dry Aged2021-06-30T10:29:59+02:00

Was ist eigentlich Dry Aged?

Im Gegenteil zur landläufigen Meinung ist “Dry Aged” keine neumodische Erfindung, sondern schaut auf eine jahrhundertealte Tradition zurück. Früher sagte man einfach “das Fleisch wird abgehangen”. Das klingt natürlich nicht so toll wie das englische “Dry Aged”, was übersetzt so viel wie Trockenreifung bedeutet.

Das Fleisch wird frei an der Luft aufgehangen und dabei gut gekühlt. So kann Flüssigkeit entweichen und wichtige Enzyme im Fleisch beginnen zu arbeiten. Am Ende erhält man auf diese Weise ein zartes, würziges Dry Aged Fleisch, was nicht nur Kenner schwärmen lässt!

Welche Dry Aged-Fleischsorten bietet Schiebocker?

Galloway-Rind

Galloway-Rindfleisch ist durch das natürliche Wachstum und die viele Bewegung der Rinder sehr zart und aromatisch. Da sie sich hauptsächlich von Gras ernähren, stressfrei und langsam aufwachsen, liefern sie eine exzellente Fleischqualität.

Färse

Eine Färse ist ein ausgewachsenes weibliches Rind, das noch nicht gekalbt hat. Wir schätzen die ausgewogene Marmorierung, die das Färsenfleisch besonders zart, saftig und geschmackvoll macht. Wie alle unsere Tiere kommt auch die Färse aus Weidehaltung.

Lausitzer Fleckvieh

Die Rasse geht auf Hausrinder im Berner Oberland zurück. Sie liefern einen hohen Anteil wertvoller Fleischteile. Das Fleisch ist gut marmoriert und dabei zart und wohlschmeckend

Lausitzer Schwein

Um bestes Schweinefleisch mit zartem und intensivem Geschmack zu erhalten, veredeln wir es über mehrere Wochen in unserem Reifeschrank. Dort wird das Fleisch unter konstanter kühler Temperatur, richtiger Luftfeuchtigkeit und Zirkulation abgehangen. Das Fleisch wird zart, erhält eine dunkelrote Farbe, sowie einen sympathischen, leicht nussigen Geschmack.

  • Lausitzer Fleckviehbulle

    ab 24,49 

    Enthält 7% Mehrwertsteuer
    g (48,98  / 1 Kilogramm)
    zzgl. Versand
    Lieferzeit: nur Abholung! nur Barzahlung!

    Das Fleisch ist gut marmoriert und dabei zart und wohlschmeckend. Wir bieten diverse Cuts vom Vieh – je nach Gusto.

    Der angegebene Preis bezieht sich auf ein Stück mit 500g Gewicht. Generell gilt der Kilopreis.

    ... auf den Grill
  • Lausitzer Schwein

    ab 3,30 

    Enthält 7% Mehrwertsteuer
    g (16,50  / 1 Kilogramm)
    zzgl. Versand
    Lieferzeit: nur Abholung! nur Barzahlung!

    Schwein aus dem Reifeschrank mit satter dunkelroter Farbe und nussigem Geschmack.

    Der angegebene Preis bezieht sich auf ein Stück mit 200g Gewicht. Generell gilt der Kilopreis.

    ... auf den Grill
  • Färse

    ab 14,70 

    Enthält 7% Mehrwertsteuer
    g (49,00  / 1 Kilogramm)
    zzgl. Versand
    Lieferzeit: nur Abholung! nur Barzahlung!

    Wir schätzen die ausgewogene Marmorierung, die das Färsenfleisch besonders zart, saftig und geschmackvoll macht. Wir bieten diverse Cuts vom Vieh – je nach Gusto.

    Der angegebene Preis bezieht sich auf ein Stück mit 300g Gewicht. Generell gilt der Kilopreis.

    ... auf den Grill
  • Gallowayrind aus Putzkau

    ab 7,35 

    Enthält 7% Mehrwertsteuer
    g (49,00  / 1 Kilogramm)
    zzgl. Versand
    Lieferzeit: nur Abholung! nur Barzahlung!

    Galloway-Rindfleisch ist durch das natürliche Wachstum und die viele Bewegung der Rinder sehr zart und aromatisch. Wir bieten diverse Cuts vom Vieh – je nach Gusto.

    Der angegebene Preis bezieht sich auf ein Stück mit 150g Gewicht. Generell gilt der Kilopreis.

    ... auf den Grill

Bitte beachten Sie, dass diese besonders hochwertigen Fleischspezialitäten durch die lange Reifezeit nur in begrenzten Kontingenten zur Verfügung stehen und bestellen Sie rechtzeitig vor.

Wieso ist Dry Aged Fleisch so preisintensiv?

llein die Herstellung ist wesentlich zeitaufwändiger als die von herkömmlichen Steaks. Dazu kommt durch den Flüssigkeitsverlust eine Verringerung der Menge um bis zu 30%. Um diese beiden Faktoren zu minimieren, gibt es so genannte “Dry Ager”. Das sind speziell dafür vorgesehene Schränke, welche die Reifung unterstützen und den Mengenverlust eindämmen. Die Kosten für ein solches Gerät sind leider nicht unerheblich und schlagen sich daher auch auf den Preis nieder.

Nach 21 bis 42 Tagen kann man nun ein schmackhaftes Dry Age Beef erhalten. Ein gut gereiftes Dry Aged Fleisch erkennt man an der rotbraunen Farbe und an der Festigkeit des Fleisches. Drückt man mit dem Finger auf das Dry Aged Beef, muss eine Mulde bleiben.

Sie sind noch skeptisch und haben Fragen zum Bestellprozess?

Hier gibt’s Antworten >

Nach oben